Zeolith für Hunde, Katzen und Pferde...

Regelmäßiges entgiften war noch nie so wichtig, Aber Zeolith kann noch mehr. Gerade in Zeiten starker Belastung durch Gifte sind diese Partikel-bindenden,entgiftenden, natürlichen sowie rasch ausscheidenden Fähigkeiten von Zeolith zunehmend größer in ihrer Bedeutung.

 

 

  • Aktivierung des Zellaufbaus und des Zellstoffwechsels

  • Aufbau und Fertigung des Bindegewebes, der Haut, des Respirations- und Verdauungstraktes,                                        der Blutgefäßwände sowie der Erhaltung der Elastizität dieser Gewebe

  • Verbesserung der Struktur der Krallen und Haare

  • Aufbau der Stabilität der Zellmembrane, Hilfe bei

    der Reparatur

  • Stimulierung des Immunsystems und

    Immunregulation sowie Stärkung

  • Regulierung der Funktionen im Verdauungstrakt

  • Entgiftungsfunktion inkl. Beseitigung

    Schwermetalle und Aflatoxine

  • verbesserte Heilung von Wunden

  • bindet angrenzende Atome (z.B. Schlacken,

    Gifte, radioaktive Partikel)

  • Verbesserte Widerstandsfähigkeit der Sehen

  • Verzögerung und Hemmung des biologischen

    Alterungsprozesses

  • Verbessert die Mineralisierung von Knochen und

    Zähnen

  • hemmt Abnutzung der Gelenkknorpel

  • dient zur besseren Bewältigung von Stress

  • steigert Leistungsfähigkeit körperlicher und

    geistiger Prozesse

  • Verbesserter Aufbau von Muskelmasse 

 

 

 

 

 

 

Für die Gesundheit der Tiere ist es wesentlich, dass wieder zu einer regelmässigen Entgiftungsgesunden wird. Umso mehr, da die Summe der Giftbelastungen ständig zunimmt. Hier sei als Beispiel auf die chemischen Rückstände aus der Umwelt hingewiesen. Dadurch werden im Körper „freie Radikale“ ausgestossen, die Zellen und wichtige Proteine zerstören können und damit zu Krankheit und vorzeitiger Alterung führen. Das Vulkanmineral Zeolith kann als Medizinprodukt der Natur zur Entgiftung den wertvollen Beitrag leisten. 

 

Nur in aufgeräumten Zellen kann Gutes wieder genutzt und verarbeitet werden...

 

Zeolith wird vom Körper nicht aufgenommen, er durchwandert den Körper und wirkt bei Einnahme als Pulver in Wasser sowohl durch Absorption als auch durch Ionenaustausch. Das bedeutet, dass z.B. freie Radikale angesogen und ausgeschieden werden, als auch überschüssige belastende Stoffe durch Ionentausch ausgewechselt und aus dem Körper ausgeschieden werden. Da wo herkömmliche Mineralien vom Körper nicht aufgenommen werden können, weil deren Plätze im Organismus von Schadstoffen besetzt sind, kann der Zeolith diese Schadstoffe wie ein Schwamm aufsaugen und über Kot und Urin wieder vollständig

ausleiten.