Akupressurmassage

 

Akupressurpunkte sind ein Zugang zu den gesamten Leitbahnen im Körper.

Somit werden über diese auch die Leitbahnen stimuliert.

 

Manche Punkte haben schmerzlindernde, krampflösende und Immunstimulierende Eigenschaften.

 

Yin und Yang werden harmonisiert und stellen das Gleichgewicht wieder her.

Wenn ein Punkt im Yin Zustand ist (Leere und Kälte), kann er sich nach der Massage und Aktivierung wieder mit Energie füllen und Temperaturausgleich finden.

Im Yang Zustand stehende Punkte (Fülle, Puls und Hitze) können sich entladen und für Entspannung sorgen.

 

Das Ungleichgewicht wird beseitigt und wieder in Einklang gebracht.

 

Ausgeschlossen sind trächtige und Tumorpatienten.

 

Die Akupressur ersetzt keinen Tierarzt oder Tierheilpraktiker, sie stellt lediglich eine begleitende Maßnahme dar, mit der Sie die Heilung unterstützen und Ihrem Tier Wohlbefinden schenken.